Das Ziel von Form & Refine ist es, mit unseren Produkten die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Mit unserer OffCuts Linie kümmern wir uns um Materialreste, die in der Holzverarbeitungs- und Textilindustrie anfallen.

Mit unseren OffCuts wollen wir durch das Verwenden von Verschnitten Upcyling-Produkte fertigen und die wertvollen Materialien vollständig verarbeiten – denn sie sind einfach zu gut, um weggeworfen zu werden.

Form & Refine x Kvadrat Fabrics x Sorensen Leather

Unsere OffCut-Kollektion ist in Kooperation mit zwei Premiumherstellern entstanden: Kvadrat Fabrics und Sorensen Leather. Bei einigen ihrer Produkte ist es unvermeidbar, dass bei der Produktion Reste übrigbleiben. Kvadrat beispielsweise bekommt oft Anfragen für kundenspezifische Lösungen, und es kann nicht verhindert werden, dass in diesem Prozess Reststücke anfallen. Die Reste von Sorensen Leather entstehen bei ihrer Polstermöbelproduktion. Es handelt sich entweder um gewöhnliche Verschnitte oder um ausgemustertes Material mit kleineren Unvollkommenheiten.

Um ein rundum nachhaltiges Produkt zu erhalten, müssen auch soziale Aspekte berücksichtigt werden. Deshalb arbeiten wir mit dem HKI (Hans Knudsen Institut) zusammen, einer sozialen Einrichtung in Kopenhagen. Das HKI ist eine Institution, die Menschen hilft, die aus unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten haben, am dänischen Arbeitsmarkt teilzunehmen.

Die Arbeitskräfte des HKI stellen unsere Taschen von Hand her. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit diesen wunderbaren und fähigen Leuten und unterstützen ihre guten sozialen Absichten.

Die einzelnen Taschenmodelle gibt es wegen des begrenzten Umfangs der Materialreste nur in limitierter Anzahl. Sie sind bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Form & Refine x Wood OffCuts

In Zusammenarbeit mit unserer Werkstätte vor Ort haben wir die Nebenprodukte ihrer Produktion verwendet und dem Material durch Upcycling ein neues Design gegeben.

Der Verschnitt, den größere Möbelstücke wie Tische und Bänke verursachen, hat kleine und unterschiedliche Maße, was ihn im Großen und Ganzen für die weitere Produktion meist unbrauchbar macht. Manche Hersteller verwenden die Holzreste selbst als Heizmaterial oder verkaufen sie weiter – hauptsächlich als regionales Brennholz.

Die Qualität des Materials ist jedoch immer noch hervorragend, und wir schätzen die Materialien, mit denen wir arbeiten. Entsprechend unseren Wertvorstellungen akzeptieren und begrüßen wir die natürlichen und verschiedenen Erscheinungen von Holz. So besitzt jedes Möbelstück seinen ganz eigenen Ausdruck und einzigartige Merkmale, je nach Maserung, Astlöchern und Farbgebung des Holzes. Diese Einstellung kommt unserer Vision von Nachhaltigkeit entgegen und ehrt die besonderen Eigenschaften von Naturmaterialien.

Das erste Produkt aus unserer Wood OffCut Kollektion ist das Regalsystem Leaf des finnischen Designers Jonas Lutz.

Warum Offcuts?

Upcyling, auch bekannt als kreative Wiederverwertung, ist der Prozess, bei dem aus Nebenprodukten, Materialsresten und (scheinbar) unbrauchbaren Stoffen und Verschnitten neue Matarialien oder Produkte entstehen, die von hoher Qualität und Nutzen für die Umwelt gekennzeichnet sind.

Durch die Verwendung von Reststücken für die Herstellung neuer Produkte geben wir nicht verwendetem Material neues Leben: eine neue Funktion und ein schönes Design.